Stationäre Angebote

Das Kinderheim Kastanienhof ist aus der Historie des Krefelder Frauenvereins für Kinder- und Altenfürsorge, gegr. 1827, entstanden.

Basis der Arbeit des Frauenvereins war durch die Geschichte hindurch immer der Mensch als Teil der Gesellschaft in Familie, Beruf und Freizeit; zuletzt nach dem 2. Weltkrieg (1953 ) konzentriert auf die Säuglingsarbeit durch Eröffnung eines Säuglingsheims und die Altenarbeit durch Eröffnung eines Altenclubs ( 1961 ) an anderer Stelle in Krefeld.

Daraus entstand 1971 das Kinderheim Kastanienhof mit den sechs Familiengruppen. In Anpassung an gesellschaftliche Strukturen sind weitere Spezialisierungen entstanden.Der Kastanienhof liegt nahe am Zentrum in einer ruhigen parkähnlichen Umgebung. Die Lage ermöglicht den Kindern und Jugendlichen die Teilnahme am öffentlichen Leben in ihrem direkten sozialen Umfeld, wie Kontakte zu Jugend- und Sportgruppen. Es erleichtert die Möglichkeiten, Einkäufe, Arzt- und Behördenbesuche selbständig zu üben. Die gute Infrastruktur verstärkt den sozial- und integrativen Ansatz. Sämtliche Schulformen und eine Vielzahl von Ausbildungsmöglichkeiten vor Ort und in der näheren Umgebung bieten adäquate Bildungs- und Ausbildungschancen. Die Gruppen sind separate, Atmosphäre bietende Wohneinheiten. Der familienähnlich aufgebaute Lebensraum der Kinder und Jugendlichen bietet somit das zentrale Lern- und Erfahrungsfeld. Auf dem Gelände befinden sich vornehmlich für die Kleineren verschiedene Spiel- und Sportmöglichkeiten.

Familienorientierte Gruppen

Unsere Familiengruppen liegen im Wohngebiet Krefeld-Bockum, integriert in den Gebäudekomplex des Kinderheims Kastanienhof. Das Haus befindet sich auf einem parkähnlichen Gelände und bietet durch den verkehrsgünstigen Standort viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Die 6 individuell eingerichteten Wohngruppen bieten jeweils bis zu 9 Kindern und Jugendlichen, begleitet von pädagogischen Fachkräften und einer Hauswirtschaftskraft, ein vorübergehendes oder auch dauerhaftes Zuhause.

Die liebevolle und familiäre Atmosphäre schafft den Rahmen für einen strukturierten und Halt gebenden Alltag.  Die Vernetzung von interner- und externer Förderung, Therapie und Diagnostik hilft uns bei der Erarbeitung einer realistischen und aussichtsreichen Zukunftsperspektive.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Gruppe als soziale Einheit. Die Basis bildet hier die Zusammenarbeit, die gegenseitige Hilfsbereitschaft und emotionale Bindung. Das Dazugehören, aber auch das sich Unterscheiden können, die Vielfältigkeit und die Integration in ein Ganzes, schafft Raum und ist Keimzelle für Heilung und Entwicklung.

Außenwohngruppe 171

Unser Stadthaus liegt im Wohngebiet Krefeld-Bockum.

Eine gut ausgebaute Infrastruktur, die Nähe zum Stadtwald und die leichte Erreichbarkeit des Krefelder Stadtkerns ermöglichen eine optimale Nutzung der unmittelbaren Lebenswelt.
Das Haus bietet 6 Jugendlichen, begleitet und gestützt von einem pädagogischen Team, die Möglichkeit, Handlungskompetenzen für eine weitere Verselbständigung aufzubauen. Eine rund um die Uhr Betreuung schafft die Sicherheit Entwicklungspotenziale zu aktivieren.

Der Grundgedanke unserer Arbeit ist, dass nur ein selbstbestimmtes Leben zu innerem Reichtum und Zufriedenheit führt. Hierzu bietet das Lernfeld Gruppe wie auch die nötigen Freiräume zur Selbstorganisation, Gelegenheit die Person zu werden, die man sein möchte. Ein Schwerpunkt liegt hier auf dem Gleichgewicht zwischen Individualität und Lebenswelt.

Außenwohngruppe 431

Unser Haus liegt im Wohngebiet Krefeld-Bockum unweit des Krefelder Zoos.

Eine gut ausgebaute Infrastruktur, die Nähe zum Stadtwald und die leichte Erreichbarkeit des Krefelder Stadtkerns ermöglichen eine optimale Nutzung der unmittelbaren Lebenswelt.

Das großzügige ausgestattete Haus bietet 9 Jugendlichen, begleitet von einem pädagogischen Team und einer Hauswirtschaftskraft, Lebens- und Entwicklungsraum.

Es ist unser Anliegen den Jugendlichen nicht in eine Struktur zu pressen, sondern ihm das Gefühl zu vermitteln, zu partizipieren und mit gestalten zu können. Aus dem Spannungsfeld zwischen Individualität und Gemeinschaft, erwächst eine vitale Struktur, die es dem Jugendlichen allmählich ermöglicht einen Lebensplan zu entwerfen.

 

Unterstützung in Unabhängigkeitsbestrebungen, aber auch Widerstand dagegen, verlangt ein hohes Maß an Feinfühligkeit. Aus der Ambivalenz, die den Heranwachsenden begleitet, entwickelt sich eine große emotionale Kraft, sie zu unterdrücken würde bedeutet ihm das „Besondere“ zu nehmen.

Familienorientierte Intensivgruppe

Unsere heilpädagogisch ausgerichtete Intensivgruppe liegt im Wohngebiet Krefeld-Bockum integriert in den Gebäudekomplex des Kinderheimes Kastanienhof.

Das Haus befindet sich auf einem parkähnlichen Gelände und bietet durch den verkehrsgünstigen Standort viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Begleitet von pädagogischen Fachkräften, bieten wir 6 Kindern im Alter von 3-16 Jahren mit Beeinträchtigungen im körperlichen, psychischen, sozialen, emotionalen und geistigen Bereich Lebens-und Entwicklungsraum.

Das Fundament unserer Arbeit umfasst das Akzeptieren des Kindes in seinem   „So-Sein“, sowie das Anteilnehmen an seinen Erschwernissen im Kontext seiner sozialen Umwelt. Die Gruppe dient uns als wichtiges Instrument zum Beobachten und Erkennen von Förderbedarf, wie auch zur Entfaltung von Fähigkeiten und Ressourcen.
„Getragen zu werden, bis ich mein Anderssein als Bereicherung einer Vielfalt von Möglichkeiten begreife“. Das ist unser Grundtenor.

Kleinkindergruppe

Unsere Kleinkindergruppe liegt im Wohngebiet Krefeld-Bockum, integriert in den Gebäudekomplex des Kinderheimes Kastanienhof. Das Haus befindet sich auf einem parkähnlichen Gelände und bietet durch den verkehrsgünstigen Standort viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Begleitet und behütet von pädagogischen Fachkräften gewährleisten wir notwendige kinderfreundliche Merkmale, wie Individualität, Überschaubarkeit des Lebensraumes und emotionale Zuwendung.

Die 8 Kinder umfassende Gruppe bildet den Mittelpunkt des Lebens und Erlebens. Durch die Erschaffung dieses kindgerechten Lebensraumes sind wir in der Lage, die Bedürfnisse und Signale des Kindes wahrzunehmen und zu interpretieren.

Wir werden für dich die Welt so klein machen, dass du dich in ihr sicher fühlst und dir Anregungen geben, um sie zu erweitern. Wir werden nach einer tragfähigen Beziehung für dich suchen und wir werden dich gehen lassen, wenn wir sehen, dass sie gut für dich ist.

Sozialpädagogisch betreutes Wohnen

Das sozialpädagogisch betreute Wohnen ist der letzte, unverzichtbare Meilenstein für die Jugendlichen und jungen Erwachsenen des Kastanienhofs in Richtung Selbstständigkeit.

Aber auch junge Menschen, die bisher nicht bei uns gelebt haben, werden von uns auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit begleitet und beraten.

In ihren eigenen Wohnungen bereiten sich die jungen Erwachsenen auf ein eigenes Leben vor. Die Wohnungen werden von ihnen selbst ausgesucht und angemietet, um so ein dauerhaftes, stabiles und soziales Umfeld zu sichern.

Die Betreuung erfolgt durch unsere Diplom Sozialpädagogin. Sie ist für die jungen Erwachsenen in dem Spannungsfeld freier Selbstbestimmung und größerer Verantwortung eine verlässliche Bezugsperson und entwickelt mit ihnen gemeinsam Wege in eine selbst bestimmte Lebensführung.

Kastanienhof
Kaiserstraße 103a
47800 Krefeld

Hier finden Sie Informationen zu unserem Träger:


Krefelder Frauernverein für Kinder-und Altenfürsorge gegr. 1827

Mitglied im:

-

Landschaftsverband Rheinland
-
Jugendamt Krefeld
-
Impressum & Datenschutzerklärung

Haben Sie Fragen?